Preise

Preise

Der monatliche Beitrag pro Kind ist von der Buchungszeit abhängig und nach der Höhe des Gesamtbruttoeinkommens der Eltern („Einkünfte“ in Tabelle unten) gestaffelt. Dieser Monatsbeitrag setzt sich aus dem Grundbeitrag, Spielgeld und Essensgeld zusammen.Die Beiträge sind auf Basis von 12 Monaten für den Zeitraum eines Kindergartenjahres von September bis einschließlich August des Folgejahres (inkl. Ferienzeiten) festgesetzt und werden im Einzugsermächtigungsverfahren als Lastschrift eingezogen.

Grundbeiträge monatlich Krippe ab dem 1. Januar 2015

Einkünfte* in € bis 5 Std bis 6 Std. bis 7 Std. bis 8 Std. bis 9 Std. über 9 Std.
bis 15.000 0 € 0 € 0 € 0 € 0 € 0 €
bis 20.000 13 € 19 € 25 € 31 € 37 € 43 €
bis 25.000 40 € 49 € 56 € 66 € 76 € 82 €
bis 30.000 78 € 94 € 109 € 122 € 131 € 138 €
bis 35.000 116 € 139 € 162 € 182 € 193 € 199 €
bis 40.000 144 € 172 € 199 € 223 € 238 € 250 €
bis 45.000 172 € 205 € 239 € 269 € 288 € 302 €
bis 50.000 198 € 238 € 277 € 312 € 334 € 352 €
bis 55.000 226 € 271 € 317 € 358 € 380 € 401 €
bis 60.000 253 € 304 € 354 € 398 € 425 € 448 €
über 60.000 281 € 337 € 394 € 444 € 476 € 505 €

Grundbeiträge monatlich Kindergarten ab dem 1. Januar 2015

Einkünfte* in € bis 5 Std bis 6 Std. bis 7 Std. bis 8 Std. bis 9 Std. über 9 Std.
bis 15.000 0 € 0 € 0 € 0 € 0 € 0 €
bis 20.000 22 € 26 € 29 € 32 € 36 € 39 €
bis 25.000 32 € 38 € 44 € 49 € 55 € 60 €
bis 30.000 44 € 51 € 59 € 67 € 75 € 83 €
bis 35.000 56 € 66 € 76 € 86 € 96 € 106 €
bis 40.000 68 € 81 € 93 € 105 € 117 € 130 €
bis 45.000 76 € 91 € 105 € 120 € 134 € 149 €
bis 50.000 84 € 101 € 117 € 134 € 151 € 168 €
bis 55.000 92 € 111 € 130 € 149 € 168 € 187 €
bis 60.000 101 € 122 € 143 € 164 € 186 € 207 €
über 60.000 109 € 132 € 156 € 179 € 203 € 226 €

Weitere Kosten (monatlich)

Essensgeld 76 € (ab dem 01.04.2015)
Spielgeld  7 €

Hinweis

Es besteht die Möglichkeit einer teilweisen oder vollständigen Bezuschussung der Kindergartenbeiträge für Familien mit geringem Einkommen oder Alleinerziehende nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetzt (KJHG, Sozialgesetzbuch- SGB VIII).

Auskünfte über die Bedingungen, sowie die Antragstellung erteilt das Sozialreferat der Landeshauptstadt München in den Sozialbürgerhäusern.

Zudem gibt es eine Geschwisterermäßigung der Stadt München, sobald mind. 2 Kinder in einer von der Stadt München geförderten Einrichtung untergebracht sind.